> Zurück

Projektwoche mit der Schachen-Schule Aarau

Abordeencei Mirel Doru 12.05.2018

Projektwoche in der Schachen Schule Aarau

In der Projektwoche der Primarschule Schachen Aarau, welche vom 23.4 bis 27.4.2018 stattfand, lautete das Thema «Rund um die Welt». Dabei wurde der Aikido-Club Aarau angefragt, ob wir den Kindern die japanische Kampfkunst Aikido zeigen könnten. Die Idee der Lehrerin war, den Schülern etwas aus einer fremden Kultur zu vermitteln, zu dem sie bisher noch gar keinen Zugang hatten.

In 2 Gruppen durften Susanne Lüscher (2. Dan) und Stephan Lehmann (2. Dan) je 14 Kindern Aikido näherbringen. Nebst einer kurzen Einführung über Japan und die Samurai-Kampfkünste und einer kurzen Vorführung, wurde den Kindern mit viel Spiel und Spass gezeigt, wie wichtig der gegenseitige Respekt und Freundschaft in der Kampfkunst ist. Auch durften sie beim Erlernen der verschiedenen Techniken merken, dass es im Aikido nicht auf die körperliche Kraft ankommt, sondern auch schwächere mit der richtigen Taktik und Atmung Aikido beherrschen können. Zum Schluss durften sich die Schüler an einer komplexen Stock-Kata messen und waren erstaunt, dass sie ohne Vorwissen innert einer halben Stunde diese schon erlernt haben. Sie waren so stolz, dass sie diese Kata später auch in der Schule den anderen Schülern vorführten.

Wir bedanken uns bei der Lehrerin Frau Lorena Petrecca herzlich für diese wunderbare Gelegenheit.

(Text: Susanne Lüscher)